Kufsteinerland

Blue Tomato JibCity 2017

Download Bilder:

Vorschau Text:

Blue Tomato JibCity 2017 – Der INN-City Snowboardcontest in Kufstein

Der einzige Innenstadt-Snowboardwettbewerb geht am Samstag, 25.02.2017 mit seinem mächtigen Setup in die dritte Runde.

Als 2016 die zweite Ausgabe von „Blue Tomato JibCity“ am Unteren Stadtplatz in Kufstein über die Bühne ging, staunten sowohl Passanten als auch eingefleischte Snowboard-Fans nicht schlecht. Die erweiterte Version des Wettbewerbsareals verwandelte die Fußgängerzone des Unteren Stadtplatzes in einen Snowboard-Park, der sowohl Athleten als auch die über 1.000 Besucher beeindruckte. Die Vorlage für 2017 ist also hoch. Dem Snowboard-Verein „Nasty Dudes“ liegt viel daran, mit dem diesjährigen Event, alle Erwartungen zu übertreffen und mit dem international besetzten Starterfeld wieder eine unvergessliche Show inmitten der Festungsstadt zu liefern. Das Preisgeld ist mit € 5.500,- festgesetzt.

Für die dritte Ausgabe von „Blue Tomato JibCity“ wird sich der Veranstalter grundsätzlich an dem Setup von 2016 orientieren und nur einige Feinheiten wie Show-Elemente ergänzen. So wird eine kleine Sprungschanze - auch „Kicker“ genannt - in den über 100 m langen Run integriert. Hier haben die Athle-ten die Möglichkeit, spektakuläre Showsprünge zu wagen, um so einen zusätzlichen Wow-Moment für die Zuschauer zu erzeugen. Eine weitere Aufwertung des Setups wird der „Wall-Ride“ am Ende des Runs darstellen.

Über 300 Kubikmeter Schnee wurden letztes Jahr aus Scheffau (SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental) nach Kufstein gekarrt. Für heuer wird es dieselbe Menge benötigen.

Das Unterhaltungsprogramm kann sich neben der sportlichen Darbietung der Snowboarder sehen lassen. Mehrere Live-Acts werden auf der großen Open-Air-Bühne wieder für Stimmung rund um die spektakuläre Show sorgen. Darunter die Wiener Soulrock-Band „Gospel Dating Service“, die Tiroler Hip-Hop-Formation „I-Tek Squad“ sowie die Punker „Scruffy“ aus Kufstein.