Kufsteinerland

Ebbser Blumenkorso - 20 Jahre Tradition

Download Bilder:

Vorschau Text:

Ebbser Blumenkorso - 20 Jahre Tradition

Der Ebbser Blumenkorso begeht in diesem Jahr sein 20. Jubiläum. Das Dorf mit seinen knapp über 5.000 Einwohnern ist gerüstet, um die vielen Besucher dieses farbenprächtigen Blumen-festivals vom 24. bis zum 27. August 2017 herzlich zu begrüßen und zu bewirten. Die zahlrei-chen Veranstaltungen um den Höhepunkt – der Korso mit den 50 Dahlien-geschmückten Mo-tivwagen – bieten allen Gästen ein umfangreiches Rahmenprogramm.

Blumenkorso-Königin gewählt

Ihre Aufgabe als Blumenkorso-Königin bedeutet der 18jährigen Anna-Maria Blösl, Schülerin der Touris-musschule Villa Blanka in Innsbruck, viel, war dieser Titel doch ein Herzenswunsch ihres im letzten November verstorbenen Großvaters. Der Ebbser Altbürgermeister Josef Astner war einer der Gründer des Blumenkorsos und ließ die Enkelin schon als Fünfjährige auf den Korsowagen mitfahren. Später entwarf sie dann eigene Figuren für die Umzugswagen, daher freut sie sich schon auf ihre Rolle als Jurorin bei der Auswahl des schönsten Wagens. Auf jeden Fall zählt sie den Korso zu ihren absoluten Ferienhighlights.

Schweißtreibende Schnitzarbeit

Seit der ersten Stunde schnitzt der gelernte Bildhauer Alois Lamplmayr die Figuren für den Korso. Bereits Anfang Mai beginnt er mit der anstrengenden Arbeit, meist in Hallen und häufig bei Temperaturen, die eher zum Baden als zum Schaffen verführen. Aber die Leidenschaft für seine Arbeit überwiegt alle Mühen. In diesem Jahr erstellt er Figuren aus 21 Styroporblöcken mit den gewaltigen Maßen von 120 bis 150 Kubikmetern. Für manche Wagen klebt er mehrere Blöcke sogar zusammen. So entstehen monu-mentale Landschaften und Figuren, teils nach eigenen Ideen, teils nach Vorgabe – aber da, so erzählt er, „ist schon manchmal eine gute Beratung fällig, denn nicht jede Idee lässt sich 1:1 umsetzen“. Häufig führen diese Beratungsgespräche auch zu ganz anderen Ergebnissen als den geplanten. Aber letztendlich sind dann doch alle zufrieden.

Namhafte Jury

Eine erfahrene, mit den Kriterien des Blumenkorsos vertraute Jury, die sich alle Wagen bereits im Vorfeld genauestens anschaut und bis zu 20 Punkte pro Wagen vergeben darf, entscheidet über die Gewinner. In der Jury sitzen Vertreter aus Politik, Gemeinde, Wirtschaft, dem TVB Kufsteinerland sowie von Ebbser Vereinen. Mit dabei ist: Dr. Bettina Ellinger (Abgeordnete zum Tiroler Landtag), Mag. jur. Helmut Naschberger (Aufsichtsratsvorsitzender TVB Kufsteinerland), Mag. Josef Lettenbichler (Abgeordneter zum Nati-onalrat), Elisabeth Kaltenrieder (Bürgermeisterin a.D. und langjähriger Stammgast), Hubert Leitner (Vize-Bürgermeister Ebbs), Margot Glonner (Hauptsponsor Glonner Karosserie), Erwin Seidemann (Gärtnermeister und Juryvorsitzender) sowie die Blumenkorso-Königin Anna-Maria Blösl.

Großes Rahmenprogramm

Alle Programminhalte, Termine und Zeiten im PROGRAMMFOLDER.