Kufsteinerland

Kufsteinerland im Glück - glück.tage 2017

Download Bilder:

Vorschau Text:

Kufsteinerland im Glück - glück.tage 2017

„Glück ist ein Gut, das wächst, wenn man es teilt“, besagt eine alte Volksweisheit – ob sie sich bewahrheitet, werden die glück.tage 2017 zeigen, die vom 24.-28. Mai in der Tourismusregion Kufsteinerland stattfinden. Die Erstauflage des neues Festivals für Literatur, Philosophie, Natur und Genuss war ein überwältigender Erfolg: bei sechs ausgebuchten Veranstaltungen wurden rund 2500 BesucherInnen gezählt, wobei sich Einheimische und Gäste die Waage hielten.

Offenbar haben die Programm-Gestalter mit ihrem Konzept ein universelles Thema aufgegriffen. „Alle Menschen dieser Welt sehnen sich nach Glück“, erklären die Geschwister Brigitte und Thomas Weninger. „Natürlich hat jeder seine persönliche Definition für Glück und Wohlbefinden, aber es gibt weit mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede. Um sie zu zeigen und neue Impulse zu gebe, haben wir gemeinsam mit dem Team des TVB Kufsteinerland ein innovatives Veranstaltungsformat kreiert, das nachhaltig bereichert, statt nur oberflächlich zu unterhalten. Ein Festival für warmherzige Selber-Denker, nicht für Besserwisser. Kultur für MENSCHEN, nicht für Leute.“

So konnten nach Star-Philosoph Richard David Precht, Top-Coach Veit Lindau, Baum-Guru Erwin Thoma und Natur-Expertin Astrid Süßmuth auch für die glück.tage 2017 international renommierte Speaker und AutorInnen gewonnen werden, die ihre Philosophien und Erfahrungen zum Lebens-Thema „Glück“ mit dem Publikum teilen.

Der gefragte Zukunftsforscher Matthias Horx spricht über die enge Verbindung von Angst und Glück und gibt konkrete Anleitungen zu mehr Zukunftsoptimismus; der Musiker und Reformpädagoge André Stern ruft zu tiefem Vertrauen ins Kind-Sein, zu Neugier und Kreativität auf; und der Ethnobotaniker und Kulturanthropologe Wolf Dieter Storl zeigt, dass wir Menschen ein Teil der Natur sind und nur MIT ihr unser Lebensglück sichern können.

Damit die Literatur nicht zu kurz kommt, ruft KUFSTEIN LIEST gleich zu Beginn zum Lese.Glück Flashmob am Unteren Stadtplatz auf – die Bestseller-Autorin Vea Kaiser schließt dann die glück.tage 2017 mit einer heiteren, zwischen Blasmusik-Pop und Griechenland-Blues changierenden Matinee-Lesung.

Die musikalischen Verbindungsfäden zwischen allen glück.tage-Events webt das meisterhafte ukrainische Atteso String Quartet, das an der Promenade vor der Träumerei #8 auch ein Solo-Konzert geben wird.

Dem interessierten Publikum kann man nur raten, sich die Tickets für das feine kleine Literatur, Philosophie, Natur und Genuss-Festival schon im Vorverkauf zu sichern. Online unter www.glueck-tage.com oder bei TVB Kufsteinerland, Sparkasse Kufstein, oder in der Buchhandlung feinkost.