Kufsteinerland

Lifestyle Academia 2016

Download Bilder:

Vorschau Text:

Lifestyle Academia 2016

Opernworkshop für Kinder und Jugendliche | 28. Academia wirft ihre Schatten voraus

Auch in diesem Jahr ist es den Verantwortlichen der Academia Vocalis gelungen, Weltstars nach Wörgl zu holen. Und warten mit einem weiteren erfolgreichen Projekt auf. Eine neue Kinderoper von Kindern für Kinder und Jugendliche, in dem die Streiche von Max und Moritz in einer Neufassung frei nach Wilhelm Busch erarbeitet und dann in professionellen Aufführungen September 2016 dem Publikum präsentiert wird.

Unter der Gesamtleitung von Maria Knoll-Madersbacher haben die Stars von Morgen die Möglichkeit, ihr Talent bei der neuen Kinderoper „Max & Moritz in Wörgl“ in Aufführungen in Wörgl und Erl vom 9. bis 18. September 2016 unter Beweis zu stellen. Dieses neue Projekt ist eine Fortsetzung des Sensationserfolges von 2008/2009, der Oper „Das Dschungelbuch“ von Rudyard Kipling. Das Libretto für die neue Oper „Max und Moritz ist bereits geschrieben (Walter Hohenauer, Wörgl). Die Komposition übernimmt das junge Wörgler Ausnahmetalent Christian Spitzenstätter. Die Probenarbeit dazu hat bereits im letzten JUKI Opernworkshop begonnen und ziehen sich – nach einem Casting im Oktober 2016 – das gesamte Jahr hindurch. Unter der bewährten Stabführung von Maria Knoll-Madersbacher arbeiten unter anderem allesamt Profis mit den Kindern. Die Uraufführung findet dann am 9. September 2016 in einer Abendvorstellung im VZ Komma in Wörgl statt und gipfelt in zwei Vorstellungen im Festspielhaus Erl.

Stars von gestern und heute
Das verspricht die Academia auch in diesem Jahr. So leitet vom 29. Juli bis 5. August 2016 Univ. Prof. Karlheinz Hanser den Meisterkurs „Die Stimme als Instrument“. Der gebürtige Innsbrucker ist unter anderem stellvertretender Institutsleiter an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien.

Stichwort Wien
Dort hat sie unter anderem an der Staatsoper ihre größten Erfolge gefeiert und ist mittlerweile ein Fixpunkt im Academia – Meisterkursreigen. Die Rede ist von KS Prof. Christa Ludwig, die auch 2016 die Meisterklasse „Deutsches Lied und Oper“ vom 23. Juli bis 30. August 2016 leiten wird und somit den Academia Sommer einläutet. Die „Grand Dame des Schöngesangs“ blickt auf eine 50-jährige Bühnenkarriere zurück. In ihrem künstlerischen Leben spielten insbesondere drei Dirigenten eine wesentliche Rolle: Karl Böhm, Herbert von Karajan und Leonard Bernstein.

Wer Jarnot will, bekommt auch Stemberger
Ein außergewöhnlicher Meisterkurs findet von 6. bis 13. August 2016 statt. Unter der Stabführung von Prof. Konrad Jarnot und der bekannten Schauspielerin Julia Stemberger wird Wert auf Gesangstechnik und Darstellung gelegt. Konrad Jarnot ist schon lange kein Unbekannter innerhalb der Academia. Der gebürtige Brite ist einer der wenigen Herzensbrecher, vor allem, wenn er in einer seiner Paraderollen glänzt oder sich als begnadeter Liedsänger präsentiert. Dass er die Leiden seiner Schüler erkennt und versteht, dafür stehen sein Engagement als Professor an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf und Juror internationaler Wettbewerbe Pate. Dass er die bekannte Schauspielerin Julia Stemberger für seinen Kurs gewinnen konnte, ist einmalig in der Geschichte der Academia. Stemberger wurde bereits im Alter von 19 Jahren mit ihrem Kinodebut Herzklopfen (1984) bekannt. Zahlreiche Theaterengagements, so auch bei den Salzburger Festspielen folgten. Seit April 2014 ist sie in „Die Schüsse von Sarajevo“ unter der Regie von Herbert Föttinger an der Josefstadt in Wien zu bewundern.

Helen Donath kommt gerne wieder
Nach dem heurigen Debut von KS Prof. Helen & Klaus Donath kommen nächstes Jahr beide gerne wieder. Und so findet von 14. bis 21. August 2016 der intensive Meisterkurs unter dem Titel „Lied, Oper, Oratorium“ statt. KS Prof. Helen Donath, Sopranistin von Weltrang und der deutsche Pianist und Dirigent Klaus Donath geben sich im Rahmen der Academia Meisterkurse die Ehre.

Varady Fischer-Dieskau hat wieder zugesagt
Der Abschluss des diesjährigen Meisterkursreigens bringt einen weiteren Weltstar nach Wörgl. Vom 20. bis 27. August leitet KS Prof. Julia Varady Fischer-Dieskau den Meisterkurs „Oper & Lied“. Die deutsche Opern- und Konzertsängerin ungarischer Abstammung war an allen Opernhäusern und Festivals weltweit ein gefeierter Star. Ihr Engagement bei der Academia Vocalis zeigt einmal mehr, dass diese Initiative in der Gesangswelt mittlerweile eine bekannte Größe ist.

Wer „A“ sagt, muss auch „B“ sagen
Und das tun die Verantwortlichen der Academia. So gibt es auch in diesem Jahr neben den bewährten Meisterkursen wieder hochklassige Konzerte, die von Anbeginn gängige Praxis waren und sich mehr als bewährt haben. So können sich die Klassikfans auch in diesem Sommer einmal mehr über tolle Stimmen und bekannte Ohrwürmer freuen. Aber nicht nur das. Denn neben den obligatorischen Abschlusskonzerten der Meisterkurse bietet die Academia auch 2016 zusätzliche Konzerthighlights an. So den mittlerweile beliebten und bekannten Volksmusikabend am 22. Juli, der die diesjährige Academia eröffnet.

„B“ heißt auch „P“reisträgerkonzert
Der diesjährige Preisträger ist heuer wieder einmal ein Mann. Justus Seeger, Bariton aus Deutschland studierte an der Hochschule in Düsseldorf und ist ein Jarnot-Schüler. Für die Juroren der Academia war gleich von Anbeginn klar, dass es „nur Einen geben kann“ und das war und ist Seeger! Der Bariton konnte mit seiner, in allen Lagen ausgeglichener Stimme, seiner außergewöhnlichen Interpretationsgabe sowie auch mit seiner Bühnenpräsenz überzeugen. Das Konzert und die Überreichung des Preises finden dann am 29. Juli 2016 statt.

Ermäßigungen:
10% für Ö1 Clubmitglieder
100% für Kinder bis 10 Jahre

Weitere Auskünfte & Kartenreservierungen unter:
Academia Vocalis, Telefon: +43 5332 75660, Mobil: +43 664 2403216
gabi@gma-pr.com und www.academia-vocalis.com

Kartenvorverkauf:
Tourismusverband Hohe Salve Wörgl, Telefon: +43 57507 7000
RBK Wörgl Kufstein, Telefon: +43 5332 7804 0
Bei allen anderen Tiroler Raiffeisenbanken
Buch- & Papierhandlung Zangerl, Telefon: +43 5332 71484

Termine - Kinderoper „MAX & MORITZ“ 2016

Bühnenproben:
ab 1. August 2016, VZ Komma Wörgl
7. September 2016 Generalprobe, VZ Komma Wörgl

Vorstellungen:
Freitag, 9. September 2016: Premiere, VZ Komma Wörgl
Samstag, 10. September 2016: Abendvorstellung, VZ Komma Wörgl
Sonntag, 11. September 2016: Nachmittagsvorstellung, VZ Komma Wörgl
12. – 16. September 2016: vormittags – Schulvorstellungen, VZ Komma Wörgl
Samstag, 17. September 2016: Abendvorstellung, Festspielhaus Erl
Sonntag, 18. September 2016: Nachmittagsvorstellung, Festspielhaus Erl