Kufsteinerland

Sport Events 2016

Download Bilder:

Vorschau Text:

Sport Events 2016

Von Klettern, Radeln, Laufen bis Schwimmen – im Kufsteinerland ist für jeden Sportler was dabei

Aktive Sommertage: Egal ob für Adrenalinjunkies oder sportbegeisterte Naturliebhaber, das Kufsteinerland bietet jedem Gast den passenden Sportevent. In den Bergen kraxeln bei Klettercamps, die Beine zum Glühen bringen bei zahlreichen Lauf- und Radveranstaltungen.

SAAC Klettercamp in Kufstein von 2.-3. Juli 2016

Neben dem Spaß am Klettern, steht bei dem SAAC (snow & avalanche awareness camps) Klettercamp in Kufstein das Thema Sicherheit im Vordergrund. Staatlich geprüfte Bergführer vermitteln in Theorie und Praxis alle wichtigen Information zu alpinen Gefahren und Sicherheitsaspekten. Die praxisnahen Inhalte reichen von „tope-rope“ Klettern, sicher Stürzen bis hin zum Sichern mit verschiedenen Geräten – Teilnehmer müssen ausreichend Kondition mitbringen und idealerweise im IV. bis V. Grad UIAA (sicheres Halten eines Sturzes) klettern. Kletterbegeisterte, die erstmals raus an den Fels wollen, lernen hier in kleinen Gruppen mit Profis, wie sie gängige Fehler vermeiden. Das SAAC Klettercamp ist kostenlos. Bei schlechtem Wetter fallen 12 Euro Eintritt für die Kletterhalle an. Anmeldung sowie weitere Informationen unter: www.saac.at/climbing

Sportalpen Klettercamp Teil 2 in Ebbs von 22.-24. Juli 2016

Die vertikale Erfahrung an den Felsgipfeln des Wilden Kaisers geht weiter – die beliebten Klettergärten zwischen Tirol und Bayern bieten für jedes Können die passende Route. Die lokalen Salewa-Kletterguides kennen die besten Plätze rund um das Kaisergebirge und gebenden Kletteratlethen des Camps, je nach Level, reizvolle Routenvorschläge. Mit ihren hilfreichen Tipps zu Planung, Technik und Sicherheit steht unvergesslichen Klettererlebnissen nichts mehr im Wege. Nach einem erlebnisreichen Klettertag sorgt das 4**** Hotel Sattlerwirt für Entspannung im hauseigenen Wellnessbereich und für eine gesunde Stärkung. Das Sportalpen Klettercamp ist für 310 Euro pro Person buchbar. Anmeldung sowie weitere Informationen unter: www.sportalpen.com/trainingscamps/salewa-klettercamp-teil-2

Sportalpen Rennradcamp in Ebbs von 12.-15. Mai 2016

Von 12.-15 Mai 2016 treffen sich Anfänger und Erfahrene zum gemeinsamen Rennradtraining in Ebbs, Tirol. Auf den Spuren der Rad-WM lernen die Camp-Teilnehmer die einmalige Rennradregion kennen. Des Weiteren im Programm stehen ein Laktat-Test, funktionelles Training und spannende Vorträge zum Thema Ernährung. Individuelle Trainingsempfehlungen von Sportwissenschaftler Ben Reszel runden das Camp ab. Der ehemalige Rennrad-Profi Paco Wrolich leitet die Radausfahrten, gibt erfahrenes Wettkampf-Knowhow weiter und unterstützt die Teilnehmer mit Rat und Tat. Die Camp-Teilnehmer genießen im Rennrad Hotel Postwirt neben die Sportler-Verwöhnpension, einen absperrbaren Radraum und einen Wäscheservice. Das Sportalpen Rennradcamp ist für 495 Euro buchbar. Anmeldung sowie weitere Informationen unter: www.sportalpen.com/trainingscamps/rennradcamp-mit-paco-wrolich-by-poc

Sportalpen Trailrunning Camp in Ebbs von 1.-4. September 2016

Weg von asphaltierten Straßen und raus in die freie, intakte Natur: Über Stock und Stein, über Gipfel und durch Täler führen die ungebundenen Naturwegen – immer mehr Menschen bahnen sich mit Trailrunning ihren Weg in die ganz persönliche Freiheit. Das Camp am Fuße des Zahmen Kaisers richtet sich vor allem an Bergstürmer-Neulinge: Die Teilnehmer erwarten vier Tage mit spannenden Vorträgen, Lauftechnikeinheiten, Tipps und Tricks zum richtigen Equipment, geführten Trailtouren und jeder Menge schweißtreibender Kilometer vor idyllischem Panorama freuen. Untergebracht sind die abenteuerlustigen Bergläufer im 4**** Hotel Zur Schanz, wo sie neben reichhaltigem Frühstücksbuffet ein Sportler-Abendmenü in vier Gängen genießen. Der Sportalpen Trailrunning Camp ist 350 Euro buchbar. Anmeldung sowie weitere Informationen unter: www.sportalpen.com/trainingscamps/salomon-trailrunning-einsteigercamp

1. Kufsteiner Radmarathon am 11. September 2016

Heißer Asphalt, quietschende Reifen, brennende Oberschenkel und das vor einer traumhaften Kulisse: Das Ferienland Kufstein ist am 11. September 2016 Gastgeber des ersten Kufsteinerland Radmarathons. Typisch für die Rennradregion sind sanfte Hügel, die sich mit knackigen Anstiegen abwechseln. Nach den anspruchsvollen Kletterpassagen entlohnen traumhafte Aussichten für die Mühen bergauf. Teilnehmer wählen zwischen der anspruchsvollen Strecke „Marathon“ (131km) und der etwas ruhigeren „Genuss-Runde“ (62km). Neben dem Radmarathon die Veranstaltung den Besuchern eine Rad-Expo mit Radneuheiten, zahlreichen Schnäppchen und kulinarischen Highlights wie der „Pasta-Party“. Frühbucher bezahlen 40 Euro, bis zwei Stunden vor dem Start können Teilnehmer sich für 60 Euro anmelden. Anmeldung sowie weitere Informationen unter: www.kufsteinerland-radmarathon.at

Kufsteinerland

Die Region begeistert wie kaum eine andere Feriendestination mit derart vielen Möglichkeiten. Eingebettet in intakte Natur steht das Kufsteinerland für aktiven Urlaub, in dem trotzdem Raum für Erholung und Stille ist. Der abwechslungsreiche Mix aus einer Vielzahl an Aktivitäten - Natur, Sport, Sehenswürdigkeiten, Events und Kultur – macht Kufstein zu einem einzigartigen Urlaubsziel. Jung und Alt, Klein und Groß können gleichermaßen aus Urlaubsaktivitäten wählen, die noch lange in Erinnerung bleiben.