Kufsteinerland

Tour of the Alps startet in Kufstein

Download Bilder:

Vorschau Text:

Start der Tour of the Alps in Kufstein

Nach 40 Jahren Giro del Trentino findet das bekannte Etappenrennen heuer zum ersten Mal von 17.-21. April unter dem Namen „Tour of the Alps“ statt. Die Schirmherrschaft dafür trägt die Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino. Das Rennen startet am Fuße der Festung Kufstein.

Die 142,3 km lange erste Etappe der „Tour of the Alps“ – kurz TotA – führt am 17. April 2017 von Kufstein nach Innsbruck. Am Tag zuvor werden um 18 Uhr die insgesamt 18 Teams im Stadtpark Kufstein präsentiert, darunter 7 WorldTeams, 7 Professional Continental-Teams, 3 Continental-Teams und eine Nationalmannschaft. Mit 144 Radprofis fällt der historische erste Startschuss um 12 Uhr am Oberen Stadtplatz. Zunächst geht es durch Ebbs über Walchsee, dann wieder retour nach Kufstein und weiter nach Innsbruck. Die erste Sprintwertung gibt es in Kramsach, wo es gleich darauf mit zwei knackigen Bergwertungen weitergeht. Das Ziel der ersten Etappe befindet sich auf der Hungerburg. Die fünfte und letzte Etappe endet am 21. April in Trento.

Es ist mit einem riesigen Mediaaufkommen zu rechnen. Die Rundfahrt wird schon im ersten Jahr eine fixe Größe im weltweiten Radsport und erreicht über TV, PC und Mobile-Geräte bei der Premiere über 70 Länder weltweit. Die Live-Berichterstattung über Eurosport garantiert eine europaweite TV-Ausstrahlung. Printmedienpartner ist die italienische Zeitung „Gazzetta dello sport“. Im Zuge der Team-Präsentation am 16. April findet auch eine groß angelegte Pressekonferenz in Kufstein statt.

Der Start der „Tour of the Alps“ fällt auf das Osterwochenende. Der Kufsteiner Stadtpark wird also auch schon an den Tagen zuvor stark belebt sein. Am Karfreitag und Karsamstag bieten über 30 Marktstände ihre Waren feil – angefangen von kulinarischen Leckereien aus der Region bis hin zu einem vielfältigen Sortiment an Hand-werkskunst. Am Sonntag werden die Besucher während der Team-Präsentation von 18 bis 19.30 Uhr mit Tiroler Gerichten verköstigt.

Das neue Radprojekt wird von den drei großen Euregio-Tourismusregionen Tirol Werbung, IDM Alto Adige und Trentino Marketing getragen. Durch diese Kooperation ergeben sich auch geographische Synergien für die UCI Straßen Rad-Weltmeisterschaften 2018.

Weitere Infos und Pressematerial unter „Tour of the Alps“

Bildmaterial unter Galerie

Pressekonferenz Kufstein: Sonntag, 16. April, geplant um 16 Uhr (tba), FH Kufstein Tirol

Presse-Akkreditierungen unter Pressepass