Kufsteinerland

41. Kaiserfest

Download Bilder:

Vorschau Text:

Ganz Kufstein feiert beim Traditionsfest

Lederhosen, Trachten und heimische Blasmusikklänge - am 29. Juni steht Kufstein wieder ganz im Zeichen der Tradition. Das Kaiserfest präsentiert wieder ein variationsreiches und lebendiges Programm - und das bei freiem Eintritt.

Das traditionelle Kaiserfest ist seit über 40 Jahren Treffpunkt für alle Einheimischen und Gäste. Kufsteiner Brauchtumsvereine, feinste Heimatspezialitäten und traditionelle Musik laden zum Verweilen ein. Das Stadtfest im Herzen von Kufstein beginnt traditionell um 11.00 Uhr mit Böllerschüssen von der Festung, danach folgt der Ochsenanschnitt. Um 12.00 Uhr eröffnet die Heldenorgel mit einem Konzert.

Mit einem Sternmarsch um 12.30 Uhr mit den Musikkapellen Kufstein, Ellmau und Schwoich erfolgt der Auftakt zum ausgelassenen Feiern. Anschließend übernimmt der Bürgermeister Mag. Martin Krumschnabel den Bieranstich am Oberen Stadtplatz.

Mehrere Musikgruppen sorgen auf insgesamt vier Bühnen im gesamten Stadtzentrum für Unterhaltung. Neben den traditionellen Musikkapellen, spielen unter anderem bekannte Gruppen wie „Die Alpis, „SimmiSamma“, „Lautstark“ und „Oid Hoiz“ auf. Eine feine Jazz-Ecke findet man am Kirchenvorplatz. Auf der Volksschul-Bühne sorgt am Abend die legendäre Partyband „The Officers“ für Tanzstimmung.

Die jüngsten Kaiserfest-Besucher kommen genauso auf ihre Kosten:
Die Josef-Egger-Straße verwandelt sich mit einem Kletterfelsen, Trampolin, Kinderschminken und einer Hüpfburg in eine kunterbunte Spielwiese.

Wer in Tracht zum Kaiserfest kommt hat sogar noch die Möglichkeit etwas zu gewinnen: Von einer Jury werden während des Festes Frauen und Männer prämiert, die die Möglichkeit haben einen von zwei Gutscheinen zu je 150€ von der Firma Trachten Stolzer zu gewinnen.