Kufsteinerland

Ein Ausblick auf die BEADY DAYS mit Tristan Horx vom Zukunftsinstitut

Download Bilder:

Vorschau Text:

Kufstein Congress Ambassador Club

Bereits zum fünften Mal trafen sich in Kufstein die Wirtschaftsgrößen der Region im „Kufstein Congress Ambassador Club“ (KCAC). Diesmal mit dem Gastvortragenden Tristan Horx, der zu den Themen Megatrends, Trend- und Zukunftsforschung sowie Globalisierung der Märkte sprach. Die Kongressbotschafter bekamen damit einen spannenden Ausblick auf die BEADY DAYS, dem Festival für junge Helden, das ebenfalls in Zusammenarbeit mit dem Zukunftsinstitut Anfang Oktober 2019 stattfinden wird.

Erst 2016 wurde das Kufstein Convention Bureau und der KCAC gegründet. Das Ziel des Kufstein Congress Ambassador Clubs, zu dem bereits jetzt 30 Persönlichkeiten aus verschiedenen Unternehmen der Region zählen, ist es, die Festungsstadt als Kongressstadt zu etablieren. Namhafte Tagungen und Veranstaltungen konnten bereits gewonnen werden.

Am Donnerstag, den 9. Mai 2019, fand nun das 5. Treffen in der Lounge im Kaiserturm der Festung Kufstein statt. Tristan Horx, der Sohn von Mathias Horx, sprach über die veraltete Vorstellung von Generationen, es gab Einblicke zu polymobilen Konzepten für polymobile Welten und Diskussionen zu den Herausforderungen der Globalisierung.

Aktives Werben um den Tagungsgast

Der aktuell veröffentlichte Meeting Industry Report Austria (mira) unterstreicht das Wachstumspotential im Tagungssektor. Immerhin konnte Tirol um 7 % bei den Nächtigungen 2018 in diesem Sektor zulegen. Eine Bestätigung für das Kufstein Convention Bureau, das aktiv die Nachfrage vorantreibt. Neben dem KCAC-Treffen wurden nur einen Tag davor, am Mittwoch, den 7. Mai, ausgewählte Vertreter der MICE-Szene zu einem Business Breakfast im Zentrum von Wien eingeladen. Auf Hochtouren laufen zudem die Vorbereitung und die Bewerbung der BEADY DAYS vom 10. bis 11. Oktober 2019. Damit zeigt das Kufsteinerland, wie man auch junge Vordenker für die Zukunft begeistern kann. Anlässlich Österreichs jüngstem Festival wird die Jugend mit hochkarätigen Experten in Vorträgen und Workshops heiß diskutieren. Die Tiroler Region bietet damit in Zusammenarbeit mit dem Zukunftsinstitut jungen Machern von Morgen eine Plattform, die sich den Herausforderungen der Zukunft stellen wollen.

Wichtige Infos

Weitere Informationen finden Sie HIER