Kufsteinerland

Österreich Rundfahrt 2018 - Start der 3. Etappe in Kufstein

Download Bilder:

Vorschau Text:

Österreich Rundfahrt 2018 - Start der 3. Etappe in Kufstein

Kufstein rüstet sich für das erste von gleich drei großen Straßenrad-Eventhighlights 2018 in der Festungsstadt. Noch vor dem Kufsteinerland Radmarathon und der UCI Straßenrad WM 2018 im September wird Kufstein als 3. Etappenstartort der Österreich Rundfahrt am 9. Juli zum Radmekka für die Weltelite.

Im Jubiläumsjahr der Österreich Rundfahrt – sie findet 2018 zum 70. Mal statt – gastieren die weltbesten Straßenrad-Teams auch in der Festungsstadt Kufstein. Von 7. bis 14. Juli müssen Toursieger Stefan Denifl, Riccardo Zoidl & Co. nicht weniger als 1.172,2 Kilometer und 23.141 Höhenmeter bezwingen. Davon 133,6 Kilometer und 2.607 Höhenmeter auf der 3. Etappe von Kufstein auf das Kitzbüheler Horn. Diese gilt neben der Strecke auf den Großglockner als eine der härtesten Bergetappen der Tour. „Nachdem wir uns letztes Jahr bereits als Startort für die Tour of the Alps profiliert haben, freuen wir uns sehr, dass nun auch die Österreich Rundfahrt auf uns aufmerksam geworden ist“, zeigt sich Stefan Pühringer, Tourismusdirektor im Kufsteinerland, stolz über die stets wachsende Bekanntheit der Region als Radsportdestination. Pühringer weiter: „Noch dazu ist es die Jubiläumstour, welche die mediale Aufmerksamkeit noch steigern wird. Somit sehen genau passend zur vor uns liegenden Straßenrad WM Millionen von Zusehern die Bilder aus unserer radaffinen Region.“

Der Startschuss in Kufstein fällt um 11 Uhr am Oberen Stadtplatz. Von dort begeben sich die rund 140 Weltklasse-Athleten gegen die Einbahn, vorbei am Inntalcenter und über den Fischergries auf ihren Rundkurs durch Kufstein. Noch einmal passieren sie über den Unteren Stadtplatz den Oberen Stadtplatz, bevor es weiter über die Kinkstraße Richtung Wörgl geht. Der weitere Streckenverlauf im Kufsteinerland führt die Radprofis über Schwoich und Bad Häring nach Mariastein, von wo sie sich über Walchsee, Kössen und Schwendt dem Kitzbüheler Horn nähern. Die Ankunft dort wird für ca. 14.15 Uhr erwartet. Das Live-Erlebnis vor Ort und damit auch ein erster Vorgeschmack auf die UCI Straßenrad WM ist kostenlos. Wer die weltbesten Radsportler also live anfeuern will, sollte sich am 9. Juli im Kufsteiner Stadtzentrum oder entlang der Strecke einfinden. Für die Anreise mit dem PKW gilt zu beachten, dass der Obere Stadtplatz von 7 bis max. 13 Uhr gesperrt sein wird und der Parkplatz bei der Kufstein Arena von 9 bis 12 Uhr nicht zur Verfügung steht.

DOWNLOAD honorarfreies Bildmaterial - (c) EXPA

TRAILER

Detailinfos 3. Etappe Kufstein - Kitzbüheler Horn

PRESSE-AKKREDITIERUNG