Kufsteinerland

yoga.tage im Kufsteinerland

Download Bilder:

Vorschau Text:

yoga.tage im Kufsteinerland

Einatmen, Ausatmen, Tanzen, Feiern, Genießen, Entschleunigen, Ankommen

Beim Yogafestival vom 5. bis 7. Juli 2019 steht das Kufsteinerland ganz im Zeichen des Flows. Das dreitägige Event lädt Yogabegeisterte dazu ein, in der ursprünglichen Natur des Kufsteinerlandes zu sich selbst zu finden. Mit ausgewählten regionalen und international bekannten Yogagrößen lernen Anfänger und Fortgeschrittene bei Yoga Sessions, Kräuterworkshops und Vorträgen über Stressbewältigung sowie gesunde Ernährung, die hohe Kunst des Yogas: ob SUP-Yoga auf dem Wasser, ruhiges Yin Yoga mit ätherischen Ölen, Tiefenentspannung beim Yoga Nidra oder akrobatisches Ashtanga. Vor der unnachahmlich schönen Kulisse der Alpenlandschaft des Kufsteinerlandes tauchen die Teilnehmer in die aus Indien stammende philosophische Lehre ein, die geistige und körperliche Praktiken umfasst. Begleitet werden die Yogis von stimmungsvoller Musik und jeder Menge positiver Vibes. Fingerfood-Stationen mit veganen, vegetarischen und regionalen Leckerbissen sorgen für das leibliche Wohl.

Auf den Schwingen der Musik

Ein Highlight des Festivals ist am 6. Juli die Tala Yoga Session „Die Kunst der Bewegung“ mit Andreas Loh im Kultur Quartier. Loh, studierter Musiker sowie Komponist und einer der bekanntesten Yoga-Lehrer Deutschlands, verbindet Yoga auf einzigartige Weise mit eigenen Klavier-Kompositionen. Bei den sogenannten Yogatalas ist die Musik auf den Fluss des Atems abgestimmt, was zu einer magischen Symbiose aus Bewegung und Klang führt und die Teilnehmer eine dynamische Meditation in Bewegung erleben lässt. Der Begründer von Tala Yoga & Yoga Piano hält europaweit Workshops und Retreats, bildet Lehrer aus und spielt bewegende Solo Konzerte am Klavier.

Präsenz und Stärke

Ein weiterer Höhepunkt ist der Workshop „Präsenz und Stärke“ am 7. Juli mit der international bekannten „advanced certified“ Jivamukti-Lehrerin Gabriela Bozic. Sie ist bekannt für ihre leidenschaftliche und dynamische Art, Yoga als innere Transformationstechnik zu unterrichten, sowie für ihren herzlichen und humorvollen Unterrichtsstil. Die Mitbegründerin des Jivamukti Centers in München unterrichtet weltweit Retreats, Workshops und Seminare. Bei der Yogasession im Kultur Quartier Kufstein dreht sich diesmal alles um stehende Haltungen und die Verbindung zu unserem inneren Kraftzentrum. Wer mit beiden Beinen fest verwurzelt auf der Erde steht, findet leichter innere Ruhe.

Die Kraft der Kräuter mit allen Sinnen spüren

Im Kufsteinerland, dem Tor zu den Tiroler Alpen, spielt die Kraft der Natur auch bei diesem Festival eine Hauptrolle. Am 6. Juli erfahren Gäste bei einer Kräuterführung im Kurpark Bad Häring wie Pflanzen zur Förderung der Entspannung richtig eingesetzt werden. Im Anschluss folgt eine relaxende Yoga Einheit im Vivea Gesundheitshotel. Danach steht die Detox-Wirkung der Kräuter im Vordergrund. Im Gesundheitshotel DAS SIEBEN entgiften Interessierte nach einer Kräuterführung bei einer reinigenden Yogaeinheit mit Lisa Klingler unter dem Motto „Let’s Twist“: Mit Drehungen und Vorbeugen werden die Entgiftungsprozesse des Körpers und der Stoffwechsel angeregt. Die intensiven Drehübungen wirken dabei wie eine innere Massage und als Ergebnis werden körperliche Verspannungen und mentale Blockaden gelöst – Detox für Leib und Seele. Am 7. Juli informieren sich Yogis im Armona Medical Alpinresort am Thiersee, wie mit Yoga und den dazu passenden Kräutern neue Kraft und Power geschöpft werden kann. Auch hier steht die Verbindung von Yoga mit natürlichen Heilkräutern im Vordergrund, diesmal mit dem Ziel, Kraftreserven zu mobilisieren.

Tanz Dich frei

Mit Nana Dakini, der Gründerin und DJane bei Ecstatic Dance Rosenheim, verschmelzen Tanz, Meditation und Feiern zu einer bewusstseinserweiternden Einheit. Unter dem Begriff Ecstatic Dance zaubert sie einzigartige Klangreisen und verwebt sphärische Klangwelten, erdig-schamanische Zeremonien mit ansteckenden Grooves, Hip Hop mit sinnlichen arabischen Einflüssen, körperschüttelnde Rhythmen mit melodischen Sequenzen, Mantras, Beats, Trip Hop, Downtempo, Balkan und Electronic. Diese einzigartige Klangreise steht am 6. Juli auf dem Programm.

Facettenreiches Yoga für alle Geschmäcker

Das dreitägige Festivalprogramm der yoga.tage bietet vom 5. bis 7. Juli 2019 eine bunte Mischung aus Yoga Workshops, Musik, Vorträgen zu Gesundheitsthemen wie ayurvedische Ernährung und Kirtan-Zusammenkünften – dem gemeinsamen Singen beziehungsweise Chanten von indischen Heilklängen. Leidenschaftliche Yogalehrer zahlreicher Stilrichtungen geben spannende Einblicke in die faszinierende Welt des Yoga begleitet von Musikern wie Mantra Tribe oder Ayurveda Gelehrten wie Dr. Jeevan. Mit dabei sind außerdem Libby Love, Ranja Weis, Sandra Reinalter, Alina Pröckl, Florian Reitlinger, Birgit Pöltl, Margit Sevignani & Peter Stegmair, Renee Sunbird & Boris Georgiev sowie Tania Wimmer. Drei Tage lang steht das Kufsteinerland mit seinen einzigartigen Locations und hochwertigen Gesundheitshotels umgeben von einer sanften Bergkulisse ganz im Zeichen des Yogas und eines achtsamen Lebensstils. Gemäß dem Motto: Einatmen, ausatmen, tanzen, feiern, genießen, entschleunigen, ankommen.

Bei Buchung bis zum 28. Februar 2019 erleben Yogabegeisterte mit dem limitierten Early Bird Ticket drei Tage voller Yoga, Konzerte und Vorträge im Kufsteinerland zum Frühbucherpreis von 99,- Euro: Inkludiert sind dabei 30 Workshops und Vorträge sowie vegane, vegetarische und regionale Kostproben.

Weitere Informationen und Tickets HIER